Ärzte & Zuweiser

Informationen


Zuweiser

Hepatologie

  • Telefon:  +41 (0)31 632 59 98
  • Fax:        +41 (0)31 632 59 99
  • Email:     hepatologie@insel.ch

Zuweisung

  • Wir bitten Sie, uns die Patienten schriftlich per Post oder per Fax (+41 31 632 59 99) zuzuweisen.
  • Bitte vermerken Sie jeweils den Begriff "Hepatologie" auf der Zuweisung.

Zusammenarbeit

Unsere Klinik steht unter anderem in enger Zusammenarbeit:


Beim Auftreten unbekannter Nebenwirkungen bitte Dienstarzt unter + 41 (0)79 694 15 00


Auf dem Gebiet der Leberkrankheiten besteht eine ganze Reihe von seltenen Krankheiten.

Die Patienten, die diese seltenen Leberkrankheiten haben, weisen häufig eine lange Leidensgeschichte vor, bevor man eine genaue Diagnose stellen kann und brauchen ein multidisziplinäres Management der Ärzte, für die diese Krankheiten nicht so selten sind. Mit einem Einzugsgebiet von mehreren Millionen betreuen wir Patienten mit solchen Krankheiten wie Morbus Wilson, genetische cholestatische Krankheiten (BFIC, BRIC), Adenomatose, polyzystische Leberkrankheit, kongenitale hepatische Fibrose, vaskuläre Leberkrankheit (z. B. Morbus Osler), Porphyrien, Glykogenose zystische Fibrose usw. Als Experten für Leberkrankheiten nehmen wir Zuweisungen oder Anfragen entgegen, die uns direkt an hepatologie@insel.ch geschickt werden können.


Zusätzliche Infos

Patienten und HBV

Monitoring von HBV -
Patienten unter PegIFN

Patienten unter dieser Behandlung sollten regelmässig klinisch und labormässig nachkontrolliert werden.
Im ersten Monat sollten diese Kontrollen wöchentlich, danach monatlich erfolgen.

  • Bei jeder Visite Bestimmung von:
    1. ALT
    2. Hb, Leukozyten, Thrombozyten, Differentialblutbild
  • Bei klinischem Verdacht:
    1. TSH
    2. Urinstatus
    3. Kreatinin

Bei Abfall der Neutrophilen:

  • <750/mm³ : Dosisreduktion
  • <500/mm³ : Sistieren des IFN

Bei Abfall der Thrombozyten:

  • <50,000/mm³ : Dosisreduktion
  • <20,000/mm³ : Sistieren des IFN
 

Abkürzung: PegIFN = Pegylated-Interferon; IFN = Interferon.

Patienten und Leberkrebs

Spezielle Sprechstunde
für Patienten mit Leberkrebs

Wir haben einmal die Woche eine spezielle Sprechstunde für Patienten mit Leberkrebs. Diese Beratung erlaubt eine multidisziplinäre Betreuung, indem sie Patienten eine zweite Meinung ermöglicht und ihnen Zugang zu den neuesten und fortschrittlichsten Therapien gewährleistet.

 
Kontakt

 

Kohortenstudie

Alle Patienten mit Leberkrebs sind eingeladen an einer Kohortenstudie teilzunehmen. Im Rahmen dieses Projektes werden klinische und epidemiologische Daten anonym und prospektiv gesammelt. Diese Patientenkohorte wurde 2010 begonnen, sie umfasst mehrere hundert Patienten und ist Gegenstand mehrerer Forschungsprojekte.

Wir sind dem philanthropischen Komitee der Firmenich Familie dankbar für die Unterstützung dieses wichtigen Forschungsprojektes.

 

Referenzen:
EASL Clinical Practice Guidelines - Management of Chronic Hepatitis B - Revised version.

EASL_CPGs_HBV_2012
Download (english version)

Referenzen:
EASL Clinical Practice Guidelines - Management of Chronic Hepatitis C. 2014.

EASL_CPGs_HCV_2014
Download (english version)

Referenzen:
EASL Recommendations on Treatment of HCV
2014

EASL_Recommandation_On_HCV_2014
Download (english version)